Überspringen Sie die Navigation | Login | Sitemap | Italiano | Cookie | Privacy
Danteplatz 16 | I-38122 Trient
Tel.: +39 0461 201 111
Domplatz 3 | I-39100 Bozen
Tel.: +39 0471 990 111
Zertifizierte E-Mail-Adresse

Chiocchetti Luigi (del Crestanol)

Fotografie Chiocchetti Luigi (del Crestanol)

Geboren am 21. Juni 1959 in Moena (TN). Seit Mai 1989 mit Giuliana Zanon della “Bora” aus Moena verheiratet, ein Sohn, Gianluca, geboren am 25. April 1996.
Klassische Matura, Doktorat in Rechtswissenschaften.
Seit 1988 Gemeindesekretär: Nach verschiedenen Arbeitserfahrungen in zahlreichen Gemeinden des Trentino vom 1. Jänner 1996 bis Oktober 2003 Gemeindesekretär in der Gemeinde Pozza di Fassa.
Der ladinische Ursprung und die in fünfzehn Dienstjahren im Rahmen der öffentlichen Verwaltung erworbene berufliche Erfahrung haben ihn dazu gebracht, sich im Trentiner Landtag direkt für die Bevölkerung des Fassatales einzusetzen, in der Überzeugung, dadurch dazu beitragen zu können, dass dieses Tal, das sich mit vereinten Kräften, Kohärenz, viel Einsatz und Standhaftigkeit einen wichtigen Platz in unserer Region erarbeit hat, im gesamten Trentino bekannt gemacht wird.
Dialogbereit, stets in direktem Kontakt mit den Menschen, gemäßigte Ausdrucksweise, stets ein offenes Ohr für die Bevölkerung des Fassatales, die Wirtschafttreibenden, die im Bereich der Freiwilligenarbeit, im Tourismus, in der Landwirtschaft, im Sozial- und Kulturbereich tätigen Personen sowie für die Vertreter der Institutionen des Fassatales, um Vorschläge, Anträge und Beschwerden entgegenzunehmen.
Bekannt für seine Fähigkeit, bürokratische Abläufe für den Bürger so einfach wie möglich zu gestalten und stets darauf bedacht, die Beziehung zwischen den Bürgern und der öffentlichen Verwaltung zu vereinfachen.
Der Auffassung, dass die Politik nichts Absolutes ist, aber alle Bereiche durchdringt; sich dessen bewusst und überzeugt davon, dass der Politiker die Pflicht hat, sich für das Allgemeinwohl einzusetzen, ohne sich auf finanzieller und rechtlicher Ebene eine Sonderposition auszuhandeln.
In der XIII. Legislaturperiode Fraktionsvorsitzender im Landtag und Regionalrat für die Union Autonomista Ladina, Schriftführer der Wahlprüfungskommission, Mitglied der I. und III. Gesetzgebungskommission des Trentiner Landtages, Vizepräsident des Regionalrates in der 1. Hälfte der Legislaturperiode und darauf Regionalassessor für sprachliche Minderheiten und Friedensrichter.
Derzeit Vorsitzender der Fraktion Union Autonomista Ladina auf Landes- und Regionalebene, Vorsitzender der Kommission für internationale und EU-Beziehungen, Mitglied des Wahlausschusses, effektives Mitglied der III. Gesetzgebungskommission, Vizepräsident des Regionalrates in der ersten Hälfte der Legislaturperiode und dann Regionalassessor für Sprachminderheiten und Friedensrichter, Amt, das er noch bekleidet.
Neben der Arbeit sind das Singen und die Musik seine große Leidenschaft.
Chorleiter des Chors Enrosadira von Moena, den er seit 1986 – abgesehen von einer kurzen dreijährigen Unterbrechung aus beruflichen Gründen - ununterbrochen leitet.

Bekleidete Ämter

Regionalrat

Regionalratsabgeordnete/er
vom 02/12/2008 bis 21/11/2013

Vizepräsident des Regionalrates
vom 03/12/2008 bis 01/06/2011

Mitglied der 1. Gesetzgebungskommission
vom 17/02/2009 bis 13/02/2012

Fraktionsvorsitzende/er Regionalratsfraktion Union Autonomista Ladina
vom 21/01/2009 bis 21/11/2013

Mitglied der Regionalregierung
vom 01/06/2011 bis 27/11/2013

Fraktionen

  • Union Autonomista Ladina