Überspringen Sie die Navigation | Login | Sitemap | Italiano | Cookie | Privacy
Danteplatz 16 | I-38122 Trient
Tel.: +39 0461 201 111
Domplatz 3 | I-39100 Bozen
Tel.: +39 0471 990 111
Zertifizierte E-Mail-Adresse

Die Web-Abenteuer des Jungen Adlers Walter

Foto Fiabe Walter

Liebe Studenten, liebe Internet-Surfer!

Die Märchen, die ihr hier findet, sollen euch nicht nur unterhalten, sondern euch auch die Schönheiten und kulturellen sowie landschaftlichen Besonderheiten der Region Trentino-Südtirol, die jemand vor einigen Jahrhunderten als „das zauberhafte Land im Gebirge“ bezeichnet hat, nahe bringen.
Unser Land ist in der Tat aus vielerlei Gründen „zauberhaft“: wegen seiner Autonomiegeschichte, die weit in die Jahrhunderte zurückreicht, wegen der Vielfalt an Sprachen und Kulturen – bei uns leben Bürger italienischer, deutscher und ladinischer Sprache -, wegen der jahrhundertealten Geschichte - als die Bevölkerung vereint war in der Verteidigung unserer von ausländischen Truppen und Eindringlingen bedrohten Täler -, wegen unserer Tradition als „Durchzugsgebiet“, wie ein natürlicher Korridor, der das Europa der Mittelmeerländer mit dem Europa des Kontinents verbindet…..
Wenn ihr größer seid, werdet ihr in der Schule die Gelegenheit haben, die wichtigsten Darsteller unserer Geschichte kennen zu lernen, die zur Eroberung der Autonomie und Selbstverwaltung im Laufe des 20. Jahrhunderts beigetragen haben und ihr werdet dabei großen Persönlichkeiten begegnen, wie zum Beispiel den Trentiner Alcide De Gasperi und den Österreicher Karl Gruber, die am 5. September 1946 in Paris ein Abkommen unterzeichneten, das die Autonome Region Trentino-Südtirol schuf.

Märchen helfen uns zu verstehen
Es scheint uns richtig, dass jeder von euch schon jetzt zu begreifen beginnt, wie schön unsere Heimat ist, wie reich an Geschichte und Begebenheiten, Naturparks und Naturoasen, Schlössern und Palästen und außerordentlichen Naturdenkmälern, wobei wir uns hierfür der Märchen bedienen, in der die neuen Darsteller von Mauro Neri - der waghalsige Kleinadler Walter, die elegante Schwalbe Greta und der sympathische Falke Sigmund - uns ihre Welt zeigen. Um den Reichtum der Autonomie zu verstehen und zu schätzen, die nicht ein Privileg oder ein Geschenk des Himmels ist, sondern eine Errungenschaft unserer Vorväter und die alle fleißigen und engagierten Personen der Gemeinschaft vereint hat, um eine bessere Zukunft zu schaffen, bedarf es der Kenntnis und Liebe zu diesem Land und des Willens, sie in den entsprechenden Formen zu schützen.

Jedes Märchen ist eine Entdeckungsreise durch die verschiedenen Ortschaften im Trentino und in Südtirol, durch die Legenden der Region, deren Geschichte und Kultur. Auch liegt die Beschilderung der Anreise bei, damit die Orte dieser Abenteuer auch wirklich besucht und ihre Besonderheiten entdeckt werden können. Jedes Märchen enthält außerdem ein Rezept, um die Küche unseres Landes näher kennenzulernen. Weiters findet ihr Abbildungen, die ihr bemalen könnt.

Lasst euch von diesen Märchen – und von den anderen, die bald folgen werden – verzaubern, um euer Land „kennen zu lernen“ und taucht ein in die Abenteuerwelt des Kleinadlers Walter. Es kann keine Liebe zum eigenen Land, zur eigenen Bevölkerung und zur eigenen Geschichte geben, wenn wir dieses Land, diese Leute und diese Geschichte nicht kennen und in unser Herz schließen.

Die Web-Abenteuer des Jungen Adlers Walter